christians//schwenk (Berlin)

Foto: Burçak Konukman

Biographie:

Wir schwitzten uns in die Herzen unseres Publikums. In uneindeutigen Ästhetiken und intensiven Augenblicken mit unserem Publikum sind wir gefährlich und wunderbar. In unseren queerfeministischen Performances widersetzen wir uns auf und hinter der Bühne gängigen Theatermarktlogiken, hauptsächlich in Niedersachsen und Berlin.
Auch berüchtigt als Isi und Marja schwitzen wir nie allein: In regelmäßig*wechselnden Zusammenarbeiten mit der Objekt*Choreographin Ayélen Cantini, dem dramaturgischen DISCOURSE+CONTENTkollektiv mit dem Bildenden Künstler Burçak Konukman und der kritischen Philosophin Melmun Bajarchuu, sowie erstmals in 2019 mit vier freischwebend*radikalen Künstler*innen. Wer das sein wird verraten wir bald. Bleibt gespannt!

Projektbeschreibung:

Wir – christians//schwenk + riebensahm + kompliz*innen – laden unser Publikum ein, gemütlich auf den Sesseln seiner*ihrer strukturellen Bequemlichkeiten einen Schritt weiter zu handeln. In unserem performativen Feminist Survival Kit, inspiriert von Sara Ahmed, pflegen wir machtkritische Pflänzchen: Sie sind Zeug*innen konkreter Situationen struktureller Missstände. Mit einem magisch-feministischen Werkzeugkasten entwickeln wir szenische Konsequenzen und üben uns in solidarischen Handlungen auf und hinter der Bühne: Auch für uns wird es unbequem, wir trainieren einander zuzuhören und konsequenter zu sein. Das bringt uns alle* nach und nach ins Schwitzen. Dieser Abend geht Machtstrukturen an den Kragen. Willst Du auch eine Pflanze?

SWEAT ist gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Anstehende Residenzen:

    • 12. August 2019 - 26. August 2019
    SWEAT
    • christians//schwenk
    • 30. September 2019 - 11. Oktober 2019
    SWEAT
    • christians//schwenk
    • 21. Oktober 2019 - 17. November 2019
    SWEAT
    • christians//schwenk

Anstehende Vorstellung:

    • 29. November 2019 - 30. November 2019
    SWEAT
    • christians//schwenk