Gruppe CIS (Stuttgart)

1/2
Bild Space as a service
Foto: Gruppe CIS
2/2
Bild zeigt Gruppe Cis
Foto: Gruppe CIS
1/2
Bild Space as a service
Foto: Gruppe CIS
2/2
Bild zeigt Gruppe Cis
Foto: Gruppe CIS

Biographie:

Die fluide Künstler*innengruppe Gruppe CIS flottiert interdisziplinär und mit unterschiedlicher Besetzung an den Schnittstellen von Performance, Theater undFilm. In ihren Arbeiten untersuchen sie soziale Körperschaften im Spannungsfeld medialer Settings und gesellschaftlicher Szenarien. Zu ihren bisherigen Arbeiten gehören bspw. ADONIS UND AMAZONE, eine performative Musikvideoproduktion (2014), THE LAND AFTER THE RAINBOW, Queer Symposium/ Ausstellung (2015), LOCKED IN, 10-Kanal Videoinstallation (2016) und DARK DAILY ROMANCE, ein Episodenfilm (2017 – 2018).

Projektbeschreibung:

STRESS – ein sinnliches Spektakel
Eine Weltordnungs-Fail-Compilation von Gruppe CIS

Erleben Sie wie die Performance von Lebens- und Weltordnungen auch in Momenten großer Instabilität weiterläuft. Druckmechanismen und Feedbackloops treiben die Show durch das Setting eines hochfunktionalen Micro-Appartments. Wird der neoliberale Traum des optimierbaren Lebens zerschellen an der unberechenbaren Trägheit organischer Leiber, die sich gegen den Upload in die Cloud sträuben? Ein saftig, chaotischer Versuch.