Follow Us (Zürich)

Foto: Cynthia Mai Ammann

Biographie:

Follow Us (Mira Kandathil & Annina Machaz) sind zwei Regisseurinnen, Autorinnen u. Prominente aus der Schweiz. Aufsehen erregen sie nicht nur durch ihre extravaganten Theaterproduktionen, sondern auch durch ihre (fast) viralen Aktionen, wie das Hashtag „#WirSindBesserAlsCastorf“. Sie lernten sich während des Schauspielstudiums an der Hochschule der Künste Bern kennen, gewannen den renommierten Premio Nachwuchspreis, tourten mit ihren Reinkarnationen von Monroe/Winehouse durch Europa. In ihrem Privatleben ist Machaz eine gefragte Avantgardperformerin und Journalistin. Kandathil ist privat im Kino/TV und als Doktorandin zu Kunstfiguren an der GSA Bern unterwegs.
„Ein (..) Versprechen für die (..) Theaterzukunft: (..)“ (Tagesanzeiger)
„Grossartig und beklemmend(..)“ (Berner Zeitung), etc.
www.facebook.com/Destinys-Children

Projektbeschreibung:

Inspiriert durch „Nora oder ein Puppenheim“ – werden wir diese Figur ins Altenheim und in die heutige Zeit übersetzen. Bei uns werden es auf jeden Fall viele Noras sein. Wann wollen Menschen aus ihrem Alltag ausbrechen? Das Finale des Lebens, scheint uns der Richtige Ort um dieser Frage auf den Grund zu gehen und wir tauchen in die Welt der „Senior*Innen“ ein. Nach dem Motto: „Nothing to loose & nothing to expect wird die Performance ernst aber auch heiter. Alles dreht sich um einen Kühlschrank und wir arbeiten mit dem Erstarren und Einfrieren und Varianten wie das Eis auch im Winter des Lebens geschmolzen werden kann…

“Nora oder ein Altenheim” ist gefördert von Stadt Zürich Kultur.

Anstehende Vorstellung:

    • 5. Dezember 2019 - 6. Dezember 2019
    Nora oder ein Altenheim
    • Follow Us