Gessnerallee (Zürich)

Foto: Urs Jaudas

Die Gessnerallee ist ein Produktions- und Präsentationsort für Performative Künste in der Schweiz und international. Das Haus tritt als Koproduzentin sowie als Veranstalterin von Produktionen aus dem In- und Ausland, mit Themen zwischen Wissenschaft und Kunst und internationalen Festivals auf. Ihr Programm steht für Experimentierlust, innovative Spielformen, unangestrengten Crossover und für einen hohen Qualitätsanspruch. Es steht allen Sparten der Darstellenden Kunst, der Bildenden Künste und der Musik offen, insbesondere für Künstler*innen aus Zürich, aber auch der ganzen Schweiz und dem Rest der Welt. Durch den für Schweizer Verhältnisse niedrigen Einheitspreis von 16 Franken ist die Gessnerallee für ein großes Publikum erschwinglich.

Anstehende Residenz: