Criptonite / Edwin Ramirez + Nina Mühlemann (Zürich)

Bild zeigt Criptonite
Foto: Naomi Tereza Salmon
Bild zeigt Criptonite
Foto: Naomi Tereza Salmon

Biographie:

Edwin Ramirez und Nina Mühlemann sind Performance-Künstler*innen aus Zürich. Beide arbeiteten an der Future Clinic for Critical Care mit, einem Queer-Crip-Theaterprojekt, das sich auf Care und Behinderung konzentriert. Sie haben in diesem Projekt als Kurator*innen, Regisseur*innen, Schriftsteller*innen und Performer*innen gearbeitet. Obwohl beiden keine formale künstlerische Ausbildung haben, konnte Edwin seine Erfahrungen als Stand-Up Comedian und Nina ihr Wissen im Bereich disability rights einbringen.

Projektbeschreibung:

Criptonite ist ein Queer-Crip-Theaterprojekt. Als behinderte und queere Künstler*innen geben wir anderen aufstrebenden behinderten Künstler*innen eine Plattform. Wir beschäftigen uns mit Fragen der Zugänglichkeit, gegenseitiger Abhängigkeit und körperlicher Autonomie. Unsere Ästhetik ist geprägt von DIY, Crip, Pop-Kultur und Drag. Wir veranstalten thematische Shows, die auf Satire und eigene Erfahrungen zurückgreifen und wo wir Themen wie Superkräfte oder unsere Affinität für langsame Tiere untersuchen.

Anstehende Vorstellungen:

    • 5. Dezember 2020 - 5. Dezember 2020
    Criptonite #2
    • Criptonite / Edwin Ramirez + Nina Mühlemann
    • 13. Februar 2021 - 13. Februar 2021
    Criptonite #3
    • Criptonite / Edwin Ramirez + Nina Mühlemann
    • 19. Juni 2021 - 19. Juni 2021
    Criptonite #4
    • Criptonite / Edwin Ramirez + Nina Mühlemann